Termine

Bild der Veranstaltung

Alle vier Tage darf ich schreiben …, entfällt wegen der Covid-19 Krise!

Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer
Di, 31.3.2020 19:30 Uhr
Kurzbeschreibung
"Alle vier Tage darf ich schreiben …“ – Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer
Ort
Gemeindezentrum Leonrodplatz 2
Leonrodplatz 2
85072 Eichstätt
RollstuhlgeeignetBehinderten WC
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
Sie hatte nicht viel Zeit miteinander, Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer.
Ende 1942 lernten sie sich kennen, im Januar 1943 feierten sie Verlobung, drei Monate später wurde Dietrich Bonhoeffer verhaftet. Seitdem schrieben sie einander Briefe – für beide eine wichtige Kraftquelle. Zu Weihnachten 1944, in einem seiner letzten Briefe, schickte Bonhoeffer Maria von Wedemeyer sein berühmtes Gedicht Von guten Mächten. Kurz vor Kriegsende, am 9. April 1945, wurde Bonhoffer auf persönlichen Befehl Hitlers noch hingerichtet.
Anlässlich seines 75. Todestages in diesem Jahr lesen Edina Hilmes und Christoph Hilmes am 31.03.2020 aus dem Briefwechsel zwischen Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer. Umrahmt und begleitet wird die Lesung von Musik.
Art der Veranstaltung
Weitere Informationen
Der Eintritt ist frei
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Eichstätt
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Eichstätt
Leonrodplatz 2
85072 Eichstätt
pfarramt.eichstaett@elkb.de
https://eichstaett-evangelisch.de
Tel. 08421/4416